kleine Berichte

Edelrollerwanderung/ Extremtour

Am 29.März starteten 11 Edelroller 10:00 Uhr an der Skihütte vom PSV Zittau zu ihrer traditionellen

"Winterwanderung".

Das Wetter war mies, konnte aber unsere Wanderlaune nicht trüben. (vorerst)

Rund um den Plissen sollte es gehen, mit Einkehr im Max Schmeling Haus. Bis dahin war unsere Tour ganz in Ordnung. Das Essen war wie das Wetter.

Nachdem wir Max Schmeling unsere Aufwartung gemacht hatten, zogen wir auf dem roten Wanderweg wieder Richtung Skihütte. Aber auf dem Plissenrundweg sank bei dem Einen oder Anderen die Wanderstimmung auf den Tiefpunkt. Dichter Nebel, Regen, Schlamm bis zu den Knöcheln und der Weg zerfurcht und unbegehbar, wie auf der deutscher Seite des Zittauer Gebirges, ließen so manchen Fluch durch die kalte Regenlandschaft hallen. Aber alles geht mal zu Ende. Bei einer gemütlichen und gepflegten Tasse Kaffee mit ein paar Knabbereien saßen wir noch gemeinsam eine Weile in unserer gemütlichen Skihütte besammen, bevor wir uns alle auf den Heimweg machten.

(ausführlich in der Quacke)

V.H.